Menu Close

Anmeldung

Ecce Homo, Antonio Ciseri (1821-1891) Public domain, via Wikimedia Commons
 

Pontius Pilatus, der Statthalter Judaäs, lehnt sich aus dem Balkon des Prätoriums hinaus und sagt dem Pöbel: “Seht den Menschen!”
“Ans Kreuz, ans Kreuz!” schreien die Hohenpriester und das Volk, das sich auf dem Platz und sogar auf Dächern versammelt hatte.
Gegeißelt, halbnackt, die Hände gebunden, einen Dornenkranz auf dem Haupt, trägt Unser Herr Jesus Christus als Symbol des Hohns einen Purpurmantel.
“Bist du König?” fragt ihn Pilatus.
“Du sagst es, ich bin ein König. Aber mein Königtum ist nicht von dieser Welt. Wäre mein Königtum von dieser Welt, hätten meine Leute gekämpft, daß ich nicht den Juden ausgeliefert würde. Nun aber ist mein Königtum nicht von hier.“
“Hinweg, hinweg, kreuzige ihn!”
Während die Römer, stark von den Schreien des Pöbels beeindruckt, fürchtend auf den Richterspruch Pilatus warten, schreibt ihm seine Frau: “Habe nichts zu schaffen mit disesem Gerechten.”
Daraufhin fragt Pilatus den Pöbel: “Was soll ich dann mit Jesus machen, der Messias genannt wird?”
“Ans Kreuz mit ihm, ans Kreuz mit ihm!”

Ihre Daten konnten nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich!

Melden Sie sich hier an...

...und entdecken Sie den Kreuzweg von Plinio Correa de Oliveira